· 

Trüffeljagd: Einzigartiges Erlebnis - Trüffelsuche im Herzen Istriens

Die Familie Karlić war die erste in Kroatien, die den Besuchern die Erfahrung der Trüffeljagd bot. Wir machten uns mit einem Trüffeljäger und dem Trüffelhund
Trüffeljagd: Einzigartiges Erlebnis - Trüffelsuche im Herzen Istriens

Die Familie Karlić war die erste in Kroatien, die den Besuchern die Erfahrung der Trüffeljagd bot. Wir machten uns mit einem Trüffeljäger und dem Trüffelhund Lila auf den Weg zu dieser einzigartigen und vor allem anspruchsvollen Aktivität, die speziell für die Suche nach Trüffeln ausgebildet wurde. Neben der Jagderfahrung auf dem Grundstück der Familie Karlić wurden auch Spezialitäten mit Trüffeln verkostet, die die Besitzerin Ivana vor uns zubereitete.

 

Eine kleine Anzahl von Menschen in Kroatien beschäftigt sich mit der Herstellung von Trüffelprodukten. Die Familie Karlić ist eine der wenigen Familien in Istrien, die sich ernsthafter mit ihrer Produktion und ihrem Vertrieb, aber auch mit der Jagd befasst. Interessanterweise wird aufgrund der Tradition der lokalen Bevölkerung von Trüffeljagd und nicht von Ernte gesprochen.

 

Trüffel in Kroatien wachsen hauptsächlich in Zentral-Istrien und im Rest der Welt in Italien und in kleinen Mengen in Frankreich, Deutschland, Österreich und einigen anderen Ländern. Sie werden hauptsächlich von Menschen in Italien und Kroatien verwendet.

 

Die Familie Karlić begann ihre Geschichte über Trüffel, als ihr Großvater vor 40 Jahren begann, sie zu erforschen. Er gab diese Liebe schnell an seine Frau und Tochter, Ivanas Mutter, weiter. Es war seltsam, weil sie zu dieser Zeit einen "weiblichen" Job haben sollte, nicht mit anderen Männern im Wald sein sollte, aber es war ihr egal. Später gründete sie ein Familienunternehmen. Ihre Kinder Ivan und Ivana auch buchstäblich im Wald aufgewachsen Trüffeljagd.

 

Am Eingang eines wunderschön angelegten Hofes in dem kleinen zentral-istrischen Dorf Paladini wurden ich und einige andere Besucher von Ivana Karlić zusammen mit ihren sieben Trüffeljagdhunden begrüßt. Sie erklärte, dass in Paladini, 40 Fahrminuten von Poreč entfernt, mehr Hunde als Menschen leben. Es gibt nur ungefähr 40 Einwohner und ungefähr 100 Hunde, weil alle Leute dort Trüffeljagd betreiben.

  

Ich war verzaubert von dem großen Verkostungsraum zum Probieren von Trüffeln, der perfekt zur Natur Zentralisstriens passt. Der Panoramablick auf die Umgebung von Motovun lässt Sie atemlos, ebenso wie die Trüffelspezialitäten, die Ivana vor Ihnen zubereitet hat.

 

Nachfrage nach Trüffeln

 

Zu Beginn der Trüffeljagdtour führte Ivana uns in die Familientradition ein und wir "erwärmten" uns, indem wir hausgemachte Trüffel-Rakia probierten - Biska, Teranino und Medenica. Mit leerem Magen kann man nicht im Wald auf Trüffeljagd gehen, daher folgten drei Abfolgen von Gerichten - Scheiben Wurst und Käse, Rührei und kandierte Krapfen. Alle Spezialitäten waren sehr lecker und sättigend. Deshalb ist es ratsam, hungrig zu werden. Ivana bereitete alle Spezialitäten für uns in der offenen Küche im Verkostungsraum zu. Wir konnten den gesamten Prozess der Zubereitung und Zubereitung von Gerichten mit Trüffeln beobachten. Während sie kochte und uns servierte, erzählte Ivana beiläufig die Geschichte über Trüffel und ihre Familie.

 

Trüffel und Trüffelprodukte wie Öl, Käse, Würstchen, Rakia und sogar Schokoladenaufstrich können im Geschäft auf dem Grundstück gekauft werden. Kürzlich haben sie sogar ein Geschäft in Poreč eröffnet. Die Idee, ein Geschäft zu eröffnen, kam während der Selbstisolation auf, als sie endlich Zeit hatten, darüber nachzudenken, es zu planen und es zu realisieren. Bisher konnten ihre Produkte nur auf ihrem Grundstück gekauft werden, und ihre Trüffel wurden in den Gerichten vieler istrischer Restaurants gefunden, von denen sich die meisten in Poreč befinden.

  

"Wir haben uns für Poreč entschieden, weil wir hier mit einer großen Anzahl von Restaurants zusammenarbeiten. Viele Leute, die in diesen Restaurants essen, möchten Trüffel kaufen, aber sie möchten nicht nur nach Paladini kommen, um sie zu kaufen, also dachten wir, dass dies der Fall ist." Eine perfekte Gelegenheit für Gäste, Trüffel zu kaufen und nach Hause zu bringen “, sagt Ivana. Während der Sperrung, als sie gezwungen waren, zu Hause zu bleiben, und als der Arbeitsaufwand im Tourismus viel geringer war, eröffneten sie einen Online-Shop, um ihre Produkte zu verkaufen.

 

Ausbildung von Trüffelhunden und Trüffelsuchern zur Trüffeljagd

 

Nachdem Ivana uns gut gefüttert hatte, gingen wir im Wald auf die Jagd. Vor fünfzehn Jahren startete die Familie Karlić Führungen mit Trüffeljagdhunden, um Touristen einen direkten Einblick zu geben, wie schwierig es ist, Trüffel im Wald zu finden. Der Trüffel ist in der Tat ein unterirdischer Pilz, der in Symbiose mit Bäumen wächst, an deren Wurzeln am häufigsten Eichen und Haselnussbäume. Dies macht es extrem schwierig, sie zu finden. Daher sind speziell ausgebildete Hunde erforderlich, um nach ihnen zu suchen.

 

"Jede Hunderasse kann Trüffeljagd betreiben, aber die beste Rasse ist der Italiener Lagotto Romagnolo. Sie sind sehr gehorsam und haben einen guten Geruchssinn. Es ist einfach, sie zu trainieren. Frauen sind viel besser in der Trüffeljagd, weil sie sich auf Trüffel konzentrieren das ganze Jahr über jagen, während sich Männer in einem Teil des Jahres auf die Suche nach Frauen konzentrieren und daher „abgelenkt“ sind “, erklärt Ivana.

 

Die Familie Karlić bildet auch Trüffelhunde aus und organisiert Kurse und Prüfungen für zukünftige Trüffeljäger, wie Menschen genannt werden, die auf Trüffeljagd gehen. "Das Training selbst dauert ein Jahr. Wir trainieren sie, seit sie 3 bis 4 Monate alt sind. Wir geben ihnen Trüffel-Leckereien, wir begraben Trüffel, wir zeigen ihnen, wie man Trüffel ausgräbt ... Die letzten und wichtigsten Der Lernprozess ist die Abreise eines kleinen Welpen mit einem erwachsenen Trüffeljagdhund zur Jagd. Ein erwachsener Hund beginnt zu graben, erhält eine Belohnung, ein kleiner Hund ist immer eifersüchtig und wird dann aufgrund seiner Eifersucht nach Trüffeln suchen und diese bekommen eine Belohnung dafür, dass sie es gefunden haben “, sagt Ivana und fügt hinzu, dass sie nur ihre Hunde trainieren.

 

Trüffeljäger müssen auch eine Prüfung bestehen, um zu wissen, wie sie sich mit Hunden im Wald verhalten sollen. Die Lizenz wird bezahlt und der Eintritt in die kroatischen Wälder für die Jagd auf weiße Trüffel muss jedes Jahr separat bezahlt werden. "Wir organisieren Prüfungen für Trüffeljäger auf unserem Grundstück. Wir haben ungefähr 300 Leute, die Trüffel für uns suchen und von denen wir sie kaufen", erklärt Ivana.

 

Trüffeln - Könige der Gastronomie

 

Ein lächelnder Trüffeljäger Sanjin, gekleidet wie ein echter Jäger mit einer kleinen Schaufel auf der Schulter, brachte uns zusammen mit dem Hund Lila in den Wald. Das wahre Abenteuer begann. Es war großartig, die Unsicherheit bei der Suche nach Trüffeln zu spüren, denn jedes Mal, wenn Sie in den Wald gehen, wissen Sie nie, ob Sie Trüffel finden. Eine Touristin nahm ihren Hund mit auf die Tour, was ebenfalls erlaubt ist, so dass das Jagderlebnis selbst noch mehr Spaß machte, als beide Hunde auf der Suche nach Trüffeln um uns herum liefen.

  

Es gibt zwei Haupttypen von Trüffeln, schwarz und weiß. Schwarze Trüffel wachsen in Istrien das ganze Jahr über und werden in zwei Arten unterteilt - Sommer und Winter. Der Sommertrüffel wird am häufigsten von Restaurants verwendet und kostet rund 200 Euro pro Kilo, der Preis variiert jedoch immer je nach Angebot und Nachfrage. Weiße Trüffel wachsen nur von September bis Januar. Der Höhepunkt der weißen Trüffelsaison ist im November und der Preis ist viel höher und reicht von 400 Euro pro Kilo bis 2.000 - 3.000 Euro pro Kilo, je nach Größe und Details. Bei weißen Trüffeln zählt jedes Detail.

 

Wie Ivana sagt, ist der weiße Trüffel der König der Gastronomie. Es ist eines der Top 10 Lebensmittel der Welt in Bezug auf Qualität, Preis und Nachfrage. Es ist teuer, weil es nur in Italien im Bereich der Stadt Alba und der Provinz Umbrien wächst. In Istrien wächst es im Motovun-Wald in der Nähe des größten istrischen Butoniga-Sees. Genau dort haben wir auch Trüffel gejagt.

 

Die Familie Karlić war die erste in Kroatien, die versuchte, schwarze Trüffel anzubauen - und es gelang ihnen. Unsere Trüffeljagdtour begann direkt von ihrer schwarzen Trüffelplantage in Richtung Wald. Es dauerte jedoch viel Zeit, bis der erste schwarze Trüffel dort wuchs. "Es war ein großes Experiment. Wir haben 8 Jahre gewartet, um den ersten Trüffel zu finden. Nach 8 Jahren haben sich unsere Hoffnungen bestätigt, dass schwarze Trüffel angebaut werden können. Viele Leute nach uns haben auch Plantagen gepflanzt. Man könnte meinen, wir wären eifersüchtig weil es unsere Idee war, aber wir sind sehr stolz. Es begünstigt die Aufforstung und die Umwelt wird sauberer “, sagt Ivana, die glaubt, dass der Anbau von schwarzen Trüffeln durch die Tatsache unterstützt wurde, dass die Plantage ruhig neben dem Wald gepflanzt wurde, wo Sie wachsen natürlich.

 

Während der Tour zeigte uns unser Trüffeljäger und Führer Sanjin unermüdlich, wie man Trüffel jagt. Wenn ein Hund anfängt zu graben, bedeutet dies, dass er etwas gerochen hat. Als Lila anfing zu graben, rannte Sanjin auf sie zu, um sie davon abzuhalten, den Trüffel zu essen, den sie gefunden hatte. Am Ende der Tour fand Lila drei Trüffel mit ein wenig Hilfe eines Besucherhundes.

 

Wie der Trüffelhersteller erklärt, müssen Hunde jeden Tag mindestens eine Stunde lang mit Trüffeln in Kontakt sein, sie essen und auf die Jagd gehen. Während unserer Tour erlaubte er ihm, einen kleinen Trüffel zu essen, den er ausgegraben hatte. Manchmal schlägt die Trüffeljagd fehl. Manchmal konnten keine Trüffel gefunden werden, da sie sehr selten und schwer zu finden sind, aber dies entmutigt Trüffeljäger überhaupt nicht. Sanjin sagt, er geht schon um 4 Uhr morgens auf Trüffeljagd und es wird nie langweilig.

 

 

Nach dem, was ich auf ihrem Grundstück und im Wald erlebt habe, hat die Familie Karlić zusammen mit einigen weiteren Mitarbeitern ihr Leben Trüffeln gewidmet. Ivana ist die dritte Generation in der Familie der Trüffeljäger. Wie Ivana betont, wird das Trüffelgeschäft, vom Anbau, Jagen, Kochen, Produzieren, Verteilen bis zum Verkauf von Produkten, überhaupt nicht als Job, sondern als Lebensweise angesehen. "Unser Team ist nicht groß, aber gut koordiniert. Wir sind alle wie eine große Familie und jeder weiß, wie man alles macht. Jeder liebt Hunde und Trüffel und das kann man sehen", sagt Ivana.

 

Die meisten Gäste sind ausländische Touristen. Nachdem ich einen Tag auf ihrem Grundstück verbracht hatte, stellte ich fest, dass die Familienmitglieder von Karlić das lieben, was sie tun. Gäste, meist ausländische Touristen, erkennen es ebenfalls.

 

"Ausländische Touristen machen 90 Prozent unserer Touristen aus. Für sie sind unsere Produkte erschwinglich, manche sagen sogar billig, während unsere Produkte für den durchschnittlichen Kroaten teuer sind, was mir klar ist. Die Trüffeljagd rechtfertigt unser Angebot in Bezug auf den Preis. “ sagt Ivana. 

 

"Die Leute haben eine großartige Erfahrung in der Trüffeljagd. Einige Leute kommen jedes Mal zu uns zurück, wenn sie nach Kroatien kommen. Sie gehen auf dieselbe Tour, essen dasselbe Menü, nur weil sie unsere Gastfreundschaft genießen", sagt Ivana. Wenn mir jemand gesagt hätte, dass meine schönste Erfahrung im Sommer darin bestehen würde, in den Wald zu gehen, um Trüffel zu jagen, hätte ich ihm nicht geglaubt. Aber Ivana und ihr Team haben es geschafft, uns allen Besuchern ihre Liebe zu Trüffeln zu vermitteln. Was die Familie Karlić so einzigartig macht, ist ihre Leidenschaft und ihr unübertroffenes Wissen über Trüffel.

 

Trüffelprodukte

 

Im vergangenen Jahr brachte die Familie Karlić in Zusammenarbeit mit der Aura Distillery den ersten Gin mit Trüffelgeschmack auf den Markt. Es ist limitiert und eine 1-Liter-Flasche kostet 100 Euro. Dieser Gin war schnell ausverkauft, und wie Ivana Karlić sagt, ist der Preis aufgrund der extremen Komplexität seiner Herstellung und des Geschmacks so hoch. Sogar Kritiker sagen, dass ihr Gin erstklassig ist und diesen Preis verdient. Auch die Familie Karlić war die erste auf der Welt, die eine Kombination aus Schokoladenaufstrich und Trüffeln herstellte. Es entstand Trufella, eine Version von Nutella mit Trüffeln aus weißer und dunkler Schokolade. Es ist auch möglich, Truffela während der Trüffeljagdtour zu probieren und zu kaufen.

 

„Wir haben auch Käse und Würstchen. Wir stellen solche Produkte in Zusammenarbeit mit anderen kleinen Herstellern her. Wir geben ihnen unsere Trüffel, sie haben bereits ihr bekanntes Produkt und dann kombinieren wir es “, sagt Ivana, fügt aber hinzu, dass das beste Produkt frische Trüffel sind, die zu jedem Gericht hinzugefügt werden können. Sie empfiehlt es mit traditionellen istrischen Nudeln namens Fuži.

Hier gehts zum Trüffelshop, wo es frische Trüffel, Trüffelprodukte und Trüffelgeschenartikel gibt
Trueffel kaufen im Trüffel Shop - Frische Trüffel kaufen - Trüffelprodukte
RSS Feed - Trüffel Blog abonnieren
..RSS..

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zahlungsarten  Online  Shop - Trüffel  kaufen , Trüffelprodukte und Trüffel Geschenksets kaufen
Zahlungsarten Online Shop - Trüffel kaufen
Truffelhang,at auf Trustpilot bewerten
Truffelhang,at auf Trustpilot bewerten
Trueffelhangbewertung von Webwiki
Bewertung Webwiki

Trueffelhang.at     Familie Unger     Markt 25     A-4192 Schenkenfelden     E-Mail Kontakt