Trüffelhang - Trüffelanbau - Trüffelernte


Oberösterreichs Erste Trüffelplantage

 

Wir verwirklichen uns mit Trüffelhang.at einen lang gehegten Traum. Eine biologische Bewirtschaftung einer Trüffelplantage auf etwa einem Hektar Grund mit Haselsträuchern und Hainbuchen. Zusätzlich kommt ein Kräutergarten und ein Gewächshaus zum Anbau verschiedener Kräuter, Gemüsesorten und Orchideen dazu. Weiters eine Freilaufhühnerfarm für Bio-Eier und Birkenhonig vom Hof. Als Bio-Produkte vom Bauernhof werden diese Produkte dann angeboten. 

Wer steckt hinter dem Trüffelhang

Die Familie Unger betreibt den biologischen Trüffelanbau bis zur Trüffelernte

Wer sind wir?

 

Wir sind die Familie Unger. Astrid Marina Unger ist die Geschäftsführerin und Firmengründerin des Einzelunternehmens Trüffelhang, welches sich hauptsächlich mit dem landwirtschaftlichen Anbau von Bio-Trüffeln beschäftigt. Sie ist gelernte Gartencenterkauffrau, Tagesmutter mit Schwerpunkt Englisch und begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Vorliebe für Nutzpflanzen und Orchideen. Dieter Unger ist der Chef für Managementstrategien und Webdesign. Er ist gelernter Elektriker, Maschinenbauer, Spezialist für elektrische Anlagen und Hobby-Gartenbauer und begeisterter Trüffelfan. In der Freizeit assistiert er seiner Ehefrau beim Bewirtschaften der Trüffelplantage. Alle technischen Systeme und Erfindungen am Bauernhof entspringt Didi´s Tüftel-Gehirn, so wird er auch liebevoll von seinen Freunden genannt. Demzufolge gibt es Beispielsweise eine Solaranlage am Dach, welche die Bewässerungsanlage, die Boden- und Wettermessgeräte oder die Ladestation der Rasenmähroboter mit emissionsfreiem Strom versorgt. Die Kleinen der Familie packen natürlich auch mit an; das sind die achtjährige Alina, die siebenjährige Ela, der fünfjährige Gabriel und die Jüngste, sie muss erst noch laufen lernen bevor sie den Hof unsicher machen kann, ist Enya mit 3 Monaten. Unterstützung beim Anbau und andere Tätigkeiten gibt´s noch von weiteren Familienmitgliedern, doch diese Heinzelmännchen wohnen nicht am Bauernhof. Es ist also ein Bio-Familienbetrieb mit Leidenschaft und Überzeugung.

 

Das gesamte Grundstück umfasst einen Hektar Land. Die Trüffelplantage erstreckt sich auf 9.000 m2, wo siebenhundert Trüffelsträucher eingezäunt stehen. Achtung Trüffeldiebe! Die gesamte Anlage ist Videoüberwacht, es werden täglich Vorkommnisse aufgezeichnet. So sind uns schon so manche tierische Trüffelfans in die Videofalle getappt.

 

Die Idee zu diesem ungewöhnlichen Projekt kam vom Herrn des Hofes. Er spricht schon seit Jahren davon einmal selbst Trüffel anbauen zu wollen. Nun endlich ist die Zeit reif, dies im großen Stil umzusetzen. Wir sind beide in Linz als Stadtkinder aufgewachsen, doch am Land haben wir uns immer schon wohler gefühlt. Die Natur und ihre Schönheit ist es was uns so fasziniert am Landleben.

 

Mit der Trüffelplantage erfüllen wir uns gleich zwei Wünsche auf einmal: Trüffeln vor dem Haus zu haben und wohnen in und mit der Natur.

Was macht Trüffelhang ausser der Trüffelplantage

Nebengewerblich gibt es bei uns noch Bio-Eier von freilaufenden Weidehühnern und verschiedene Kräuter vom Bio-Kräutergarten. Zudem gib es noch Bio-Birkenhonig von glücklichen Bienen, die den Nektar von den Blüten unserer Trüffelsträucher einsammeln. Die Trüffelplantage setzt sich aus Hainbuchen und Haselnusssträuchern zusammen, welche zu der Familie der Birkengewächse zählen.

Deswegen nennen wir unseren Honig Birkenhonig. Vielleicht werde ich auch seltene Orchideen züchten, denn als Gartencenterkauffrau mit Spezialisierung auf Zimmerpflanzen habe ich eine besondere Vorliebe für Orchideen. Schon als ich mit 19 Jahren die damals jüngste Abteilungsleiterin im Warmhaus beim Bellaflora Leonding war, hatte ich eine Orchideenecke eingerichtet. Ich konnte einige interessante Gespräche mit Orchideenexperten zu jener Zeit führen. Leider wurden später die Göttinnen der Blumen aus dem Sortiment genommen zumindest die seltenen Arten. Für eine Orchideenzucht braucht man ein großes Glashaus, die passenden Utensilien, welche einiges an Geld kostet und natürlich auch Geduld. Wir werden sehen ob sich mein zweites Hobby, die Orchideenkultivierung (neben dem Trüffelanbau), finanziell ausgeht.

 

Nach der ersten Trüffelernte, das wird erwartungsgemäß so zwischen 2024 bis 2027 sein, werden wir auch Trüffelseminare anbieten. Ein Seminar wird sich ungefähr wie folgt zusammensetzen: Zuerst behandeln wir theoretische Themen. Recht Neugierige dürfen selbstverständlich alle Fragen über Trüffel und Co stellen, die ihnen einfallen. Danach werden wir die Gruppe durch unsere

Trüffelplantage führen und erklären worauf es bei der Trüffelzucht ankommt. Zum Schluss dürfen alle TeilnehmerInnen gemeinsam ein Trüffelgericht kochen. Natürlich unter Anleitung vom Amateur-Koch und Herr des Hauses Didi mit anschließender Verkostung. Wann genau das erste Trüffelseminar stattfinden wird, geben wir auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Aktuelles“ bekannt, wenn es so weit ist.

Welche Themen können Sie auf der Trüffelhang Website finden?

Weil das Ehepaar Unger selbst wissbegierige Trüffelfans sind und weil man noch sehr wenig zum Thema Trüffel im deutschsprachigen Netz finden kann, gibt es auf dieser Homepage die verschiedensten Themengebiete; neben Warenkunde, ein Begriffslexikon und der Biologie der Trüffelpilze findet man Trüffelrezepte für den Gaumen und Selbstmach-Rezepte für Trüffelpflegeprodukte, Trüffelreisen für das Vergnügen, Ausbildungsmöglichkeiten für den Trüffelhund, die Voraussetzungen für den Trüffelanbau und noch vieles mehr. Darüber hinaus gibt es noch ein Gästebuch, eine Bibliothek, einen Trüffelshop sowie Infos über die Trüffelbauern des Trüffelhangs, ihren Hof und die Partner, Presseberichte und Zeitungsartikel sowie Downloads. Mit anderen Worten finden Sie nahezu alles was mit Trüffeln zu tun hat auf einer Seite zusammengefasst. Sie müssen nicht unzählige Webseiten durchforsten nur um irgendein kleines Detail über Trüffel zu erfahren. Über eine E-Mail mit Verbesserungsvorschlägen, Beschwerden, Lob oder neue Trüffelthemen Ihrerseits freuen wir uns wahnsinnig. Falls Sie uns mit einem Teilbereich zu Trüffeln eine Frage stellen, die wir noch nicht kennen, recherchieren wir gerne nach um Ihre Frage beantworten zu können. Deshalb zögern Sie nicht und benutzen einfach das Kontaktformular, welches unter dem Menüpunkt Mehr zu finden ist.

 

 

In Aktuelles halten wir Sie auf dem Laufenden was unsere Trüffelplantage betrifft. Hier stehen Beiträge zum Fortschritt des Trüffelwachstums und wie sich der Trüffelhang entwickelt. Die Galerie hält Fotos vom Hof und von den Trüffelsträuchern bereit. Außerdem erfahren Sie zu welchen Daten und Zeiten die Familie Unger an welchen Bauernmärkten einen Verkaufsstand hat. Selbstverständlich können Sie uns auch gerne nur für ein Gespräch am Marktstand besuchen ohne Kaufverpflichtung versteht sich. Den Trüffelhang.at gibt´s übrigens auch Social Media über Facebook, Twitter, LinkedIn oder Xing.

Wir wollen unser Wissen über die Trüffel mit ihnen teilen, von den Trüffelarten über den Trüffelanbau bis zu Trüffelrezepte

 Im Menüpunkt Trüffel geht es um Warenkunde der Edelpilze, sprich welche Trüffelarten gibt es weltweit, wie funktioniert der Jahreslebenszyklus eines Trüffels, wo sind Wildtrüffeln zu finden in welchen Gebieten und zu welcher Zeit, wo ist Trüffelsammeln verboten, wo ist es erlaubt und womit genau beschäftigt sich die Trüffelforschung. Wer sind diese Trüffelbiologen (Partner) und was sind ihre neuesten Erkenntnisse über die Edelpilze.

 

Der Menüpunkt Trüffeleinkauf zeigt auf wie die hohen Trüffelpreise zustande kommen, wonach Trüffelkenner die richtige Trüffelsorte und deren Qualität erkennen, wie man frische Trüffeln lagert, wie man Trüffel in der Küche am besten verarbeitet und welche Restaurants Trüffelgerichte zur Saison anbieten. Auch ein paar einfache Trüffelrezepte stehen bereit nachgekocht zu werden. Für Profiköche darf ein Trüffelhobel unter den Küchenutensilien nicht fehlen.

 

 

Unter Trüffelprodukte finden Sie Rezepte um getrüffelte Massageöle, Trüffelseife, Schokolade mit echter Trüffel, eine Trüffelhaarkur, Lippenbalsam mit Trüffeln, getrüffelten Käse, Trüffeltee, Trüffelschnaps und Trüffelnudeln selbst herzustellen. Im Untermenüpunkt Trüffelkosmetik steht beschrieben welche positiven Eigenschaften die Trüffel auf unsere Haut hat. Dort können Sie im Shop unseres Partners unverbindlich Kosmetikprodukte anschauen, welche mit Weißen oder Schwarzen Trüffeln angereichert wurden. Unter diesen Kosmetikprodukten sind neben Gesichtscremen und Haarpflegeprodukten auch Parfums mit Trüffel als Kaufempfehlung dabei.

Auf der Trüffelsuche mit dem Lagotto Romagnolo

 

Der Menüpunkt Trüffelhund beschäftigt sich zunächst mit der Trüffelhunderasse Lagotto Romagnolo und welche rassetypischen Besonderheiten diese Hunde haben. Danach haben wir einige Hundeschulen herausgesucht, die sich mit dem Training und Ausbildung zum Trüffelsuchhund auskennen. Danach sind noch Vereine, Verbände, Clubs und Lagotto-Züchter aufgelistet, falls sich jemand zu den Hunden im Detail informieren möchte. Schließlich darf in dem Zusammenhang das ehemalige Trüffelschwein und dessen geschichtlicher Auftritt nicht unerwähnt bleiben.

 

Weiters erfahren Sie im Menüpunkt Trüffelanbaugebiete in welchen europäischen und (Übersee)- Ländern welche Trüffelarten gewerblich angebaut werden.

 

Der nächste Punkt in der `menu bar´ befasst sich mit dem Trüffelanbau generell. Dann welche Voraussetzungen braucht es um eine Trüffelplantage erfolgreich aufzuziehen und mit welchem Aufwand dies geschieht um Erfolg zu haben. Viele kleine Details sind entscheidend für ein positives Trüffelernteergebnis. Eine Trüffelhecke wäre eine interessante Empfehlung für alle Hobbygärtner, die im eigenen Garten Trüffel anbauen wollen. Solch eine Edel-Hecke hat gleich mehrere Funktionen, nämlich einmal den Sichtschutz und Begrenzung des Grundstücks, Lebensraum für Tiere und frische eigene Trüffel im Herbst. Der Untermenüpunkt Trüffelimpfung erklärt ausführlich was eine Impfung mit Trüffelsporen ist und wie diese von den Trüffelforschern gemacht wird. Bei Trüffelfallen handelt es sich um einen Tick, der noch wenig bekannt ist, mit solch einer Falle kann man an dieser Stelle in den darauffolgenden Jahren Trüffelknollen finden. In dem Fall würde sich auch ein Trüffelhund als Suchhilfe erübrigen. Weiters werden alle möglichen Trüffelschädlinge aufgezählt und beschrieben.

Die Schädlinge und Nützlinge auf Trüffelplantagen

 Unter den Schädlingen ist die Trüffelfliege noch am wenigsten bekannt, deshalb haben wir einen eigenen Menüunterpunkt zu diesem Thema gestaltet.

 

Beim Menüunterpunkt Trüffelernte werden die unterschiedlichen Erntemethoden erklärt. In Trüffelertrag wird beschrieben wieviel ein Trüffelbauer pro Saison an Trüffeln erntet. Die Zahlen können stark variieren. Ähnlich dem Weinanbau, die Erntemenge ist abhängig von vielen Faktoren ein Beispiel sind die Wetterbedingungen während des gesamten Jahres. Außerdem geben wir Tipps zur Erleichterung des Arbeitsaufwandes einer Plantage und ähnliches.

 

Das Trüffellexikon beschreibt alle Fachbegriffe in kurzen, verständlichen Worten, die zum Thema Trüffel und auf dieser Homepage vorkommen.

 

In der Trüffelbibliothek finden Sie Buchempfehlungen, die sich mit den unterschiedlichsten Trüffelthemen befassen wie zum Beispiel ein Buch über die Hunderasse Lagotto Romagnolo oder Trüffelkochbücher verfasst von Spitzenköchen oder ein Buch über die Erfahrungen eines Trüffelsuchers und sein Expertenratschlag. Hier werden Sie unverbindlich in den Amazon-Shop weitergeleitet, da wir selbst keine Bücher vertreiben. Wir lesen sie bloß (Augenzwinker!)

 

 

Den Menüpunkt Trüffelreisen finde ich persönlich besonders aufregend; Hier finden Sie Reisevorschläge in die verschiedensten Trüffelgebieten Europas zu den jeweiligen Saisonen. Trüffelgerichte sind da Pflicht und kommen in der täglichen Agenda unbedingt vor.

Welche Trüffelinhaltsstoffe werden in der Trüffelkosmetik verwendet

Der nächste Menüpunkt Trüffelkosmetik erklärt warum so manche Inhaltsstoffe so einen positiven Effekt auf die Haut haben. Schon mal was vom Alterungsprozesses umkehren gehört? Nach neuesten Forschungsergebnissen haben Studien mit einigen zehntausend TeilnehmerInnen den Umkehreffekt der Trüffelsubstanzen bestätigen können! Eine Sensation, wie ich finde, deshalb musste ich mir gleich nachdem ich dies erfahren hatte, eine Trüffelgesichtscreme bestellen. Nun teste ich das Trüffelprodukt auf Herz und Nieren. Zudem klingt es für mich logisch, wenn man sich die Trüffel nicht nur auf die Haut schmiert um jünger auszusehen, sondern das Superfood auch regelmäßig isst. Denn doppelt sollte doch besser halten und von schlechten Nebenwirkungen ist mir von einem Bio-Naturprodukt noch nichts zu Ohren gekommen. Des Weiteren sind ein paar Kaufempfehlungen von Marken-Hautcremen auf dieser Seite, die Trüffel beinhalten.

Hilfsmittel bei der Trüffelsuche

In „Trüffelzubehör“ finden Sie alle nützlichen Hilfsmittel für Trüffelsucher etwa eine Trüffelhacke oder für Hobby- und Profiköche die verschiedensten Trüffelhobel. Auch hier werden Sie zu unserem Shop Partner weitergeleitet. Achtung hier möchte ich ehrlicherweise dazu erwähnen, dass in manchen europäischen Trüffelsuchgebieten die Verwendung von Ausgrabungswerkzeug untersagt ist. Was ich absurd finde? (Es soll das Trüffelmyzel nicht beschädigt werden) Denn in diesen Regionen darf man zwar mit dem Hund auf Trüffelsuche gehen, jedoch muss man dann anscheinend die Trüffel mit der Hand ausgraben. Man könnte auch den Hund bitten dies zu übernehmen. Doch da manche Trüffelarten bis zu 30 cm tief und mehr unter der Erde liegen, stelle ich mir das Bergen der

„Diamanten“ doch recht schwierig vor. Die Gebiete mit dem Werkzeugverbot finden Sie als Download im Menüpunkt Trüffel unter Trüffelsammel-Verbote.

 

Der Shop hält zurzeit frische Trüffel im Angebot, doch in Zukunft soll dies der Shop unserer selbstgeernteten Oberösterreichischen Bio-Burgundertrüffel und deren selbstgemachte Trüffelprodukte sein. Sobald wir erste Trüffel von unserer Plantage ernten können, informieren wir Sie selbstverständlich unverzüglich über Aktuelles. Bis dahin besteht die Möglichkeit, dass wir Sie auf unsere Trüffel-Warteliste setzten. Dann können wir Ihnen auf Wunsch per Newsletter mailen.

 

Die Trüffelhang Website bietet alles über Trüffel

Das „Gästebuch“ ist für jeden, der eine Frage rund um Trüffeln hat oder einfach nur ein Kommentar abgeben möchte. Wir freuen uns über jeden Eintrag und sind bemüht so rasch als möglich Ihre Anfragen zu beantworten. Falls Sie über ein Thema Informationen haben möchten, das noch nicht auf unserer Homepage zu finden ist, werden wir gerne auch langwierige Recherchearbeit aufnehmen um Ihnen auch diese Fragen zu beantworten. Wir freuen uns über ein heges Interesse zum Thema Trüffel.

 

Der letzte Menüpunkt „Mehr“ behandelt alle Themen rund um die Geschichte des Trüffelhangs, beantwortet Fragen zu wie sieht es hinter den Kulissen des Bauernhofes aus und wer sind die Bauersleute, welche Bio-Produkte der Hof noch im Angebot hat und mit wem Trüffelhang.at zusammenarbeitet. Außerdem können Sie alle Zeitungsartikel über den Bio-Hof nachlesen.

 

 

Unter "Downloads" gibt´s das Maskottchen Susi gratis für Sie zum Runterladen. Wir würden uns sehr über eine Verlinkung auf Ihrer Website freuen. Vielen Dank! Unsere Susi entspringt der genialen Webdesigner-Fantasie meines Mannes Didi. Ich hoffe man kann erkennen, dass ihr Körper eine Knolle der Burgundertrüffel ist mit Ohren, Augen, Schnauze, Füßen und Ringelschwänzchen eines Hausschweins. Der Name des Gaudi-Maskottchens Susi ist eine verkürzte Version von der lateinischen, wissenschaftlichen Bezeichnung für das Hausschwein, nämlich hergeleitet von „Sus scorfa domesticus“. Wir hoffen Ihnen gefällt die Susi, sie soll einen Wiedererkennungswert haben! Auch diesbezüglich können Sie uns Verbesserungsvorschläge schreiben. Wir sind für jede Kritik dankbar.

Biologischer Trüffelanbau - Trüffelernte

natürlich - biologisch - nachhaltig

Weiters gibt es insgesamt ca. 250 verschiedene bekannte Trüffelarten wovon nicht alle essbar sind. Neben den oben erwähnten sind folgende Arten ebenfalls essbar und werden am europäischen Markt angeboten: 

  • Großsporige Trüffel   (Tuber macrosporum)
  • Weiße Frühjahrstrüffel   (Tuber borchii)
  • Gekröse Trüffel   (Tuber mesentericum)
  • Winter Trüffel   (Tuber brumale)
  • Chinesische Sommertrüffel (Tuber indicum) u.s.w.

Trüffeln (Tuber) sind eine Speisepilzgattung innerhalb der echten Schlauchpilze (Ascomycetes) und wachsen ausschließlich unter der Erde. Ein Kennzeichen von echten Trüffeln ist das marmorierte, fein- bis dickädrige Fruchtfleisch. Nur etwa 7 der ca. 250 bekannten Trüffelarten sind kulinarisch wertvolle Speisepilze und werden gehandelt.

13 mehr oder weniger geschmackvolle Trüffelsorten wurden in Österreich bis jetzt als Wildwuchs entdeckt.



Oberösterreichs Erste Trüffelplantage    Wir verwirklichen uns mit Trüffelhang.at einen lang gehegten Traum. Eine biologische Bewirtschaftung einer Trüffelplantage mit ca.750 Wirtsträuchern (375 Haselsträucher + 375 Hainbuchensträucher) auf ca.
Oberösterreichs erste Trüffelplantage

 Trueffelhang.at

Fam. Unger

Markt 25

A-4192 Schenkenfelden

trueffelhang@gmail.com