Trüffelinhaltsstoffe

Die Nährstoffe des Trüffels

Trüffel sind besonders reich an Proteinen, Ballaststoffen und Kohlenhydraten.

Mikronährstoffe (Vitamine und Mineralstoffe) sind folgende enthalten:

  • Vitamin C                          (stärkt das Immunsystem, schützt die Körperzellen vor Zerfall, erhöht Eisenaufnahme)
  • Gesättigte Fettsäuren     (Insulin-ähnliche Wirkung)
  • Ungesättigte Fettsäuren (Omega 3 + 6, fördert die Gehirnaktivität)
  • Magnesium                       (beugt Wadenkrämpfe und Müdigkeit vor)
  • Calcium                             (macht starke Knochen)
  • Eisen                                 (erhöht Sauerstoffzufuhr im Blut)
  • Phosphor                          (fördert Knochenaufbau und ist Energielieferant für Zellen)
  • Natrium                             (= Salz - sorgt für die Wasserverteilung im Körper)
  • Mangan                             (bildet Enzyme, körperreinigende Wirkung, Bildung von Knorpelzellen)

Wirkung auf den menschlichen Organismus

Ein Trüffelextrakt ist reich an Antioxidantien, diese binden freie Radikale, welche die Körperzellen beschädigen. Studien zeigen auf, dass Antioxidantien das Krebsrisiko minimieren, Herzkrankheiten und Diabetes vorbeugen. Außerdem sollen sie entzündungshemmend wirken und das Wachstum von (bereits vorhandenen) Krebszellen hemmen. Weitere Untersuchungen zum Thema Wirkung von Trüffeln auf den menschlichen Organismus ist also sehr wünschenswert!

 

Trüffel haben eine antibakterielle Wirkung auch auf ganz bestimmte Bakterienstämme wie Staphylokokken, diese Bakterien sind Verursacher einer großen Bandbreite an Erkrankungen beim Menschen. Zudem ist nachgewiesen worden, dass das Trüffelextrakt sogar antibiotikaresistente Bakterien abtöten kann!

 

Studien haben ergeben, dass Trüffel alle 9 essentielle Aminosäuren enthalten welche der menschliche Körper benötigt. Die Menge an Proteinen oder Fettsäuren variiert je nach Trüffelart.

Trüffel Nährwerttabelle

Die folgende Tabelle zeigt auf wieviel Gramm von den jeweiligen Nährstoffen in 100 g Périgord Trüffel (tuber melanosporum) enthalten sind:

Energie

105 kj / 25 kcal

Wasser

75 g

Protein (Eiweiß)

5,5 g

Fett

0,5 g

Kohlenhydrate (Zucker)

0 g

Ballaststoffe

16 g

Mineralstoffe

2 g

Die nächste Tabelle schlüsselt die genauen Mengen der jeweiligen Mineralstoffe auf, die in 100 g Périgord Trüffel (tuber melanosporum) enthalten sind:

Mineralstoffe

Gehaltsmenge in Milligramm

Tagesbedarf Erwachsener

Tagesbedarf in Prozent

Natrium

77 mg

550 mg

14 %

Kalium

520 mg

2000 mg

26 %

Magnesium

24 mg

350 mg

7 %

Kalzium

24 mg

1000 mg

2,4 %

Eisen

3,5 mg

12 mg

30 %

Phosphor

62 mg

700 mg

9 %

Summe:

710,5 mg

 

 

Eine weitere Tabelle zeigt eine hohe Konzentration an bestimmten Vitaminen nämlich wasserlösliche Vitamine wie B2, B3, B5 und fettlösliche Vitamine wie Vitamin D und Vitamin K.

 

Wasserlösliche Vitamine können im Körper nicht oder nur gering gespeichert werden. Daher sollte man täglich diese Vitamingruppen zu sich nehmen. Dafür kann keine Überdosis entstehen, denn ein Zuviel an einem wasserlöslichen Vitamin scheidet der Körper unverzüglich über den Urin wieder aus. Anders ist es bei fettlöslichen Vitaminen, die kann der Körper gut speichern und je nach Bedarf in die Blutbahn abgeben. Sie werden zusammen mit Fetten oder Ölen aufgenommen. Achtung, bei Zuviel an diesen Vitamingruppen besteht die Gefahr einer Überdosis, die bestimmte Krankheiten und Beschwerden hervorrufen können! Behandeln Sie deshalb alle fettlöslichen Vitaminpräparate wie eine Medizin und halten sich genau an die Tagesempfehlung!

Die Tabelle zeigt die genauen Mengen der jeweiligen Vitaminen auf, die in 100 g Périgord Trüffe (tuber melanosporum) enthalten sind:

Vitamin

Gehaltsmenge in Milligramm

Tagesbedarf Erwachsener

Tagesbedarf in Prozent

B2

0,4 mg

1,3

31 %

B3

5 mg

15 mg

33 %

B5

2,5 mg

6 mg

42 %

D

µg

µg

29 %

K

15 µg

75 µg

20 %

Die Tabelle zeigt die genauen Mengen der jeweiligen Fettsäuren auf, die in 100 g Périgord Trüffe (tuber melanosporum) enthalten sind:

Fettsäuren

Gehaltsmenge in Gramm

Gesättigte Fettsäuren

0,13 g

Einfach ungesättigte Fettsäuren

0,01 g

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren

0,31 g

Summe aller Fettsäuren

0,45 g

Da der Körper die Fettsäuren nicht selbst herstellen kann, diese aber benötigt damit die Zellen gut funktionieren können, müssen wir sie uns täglich einverleiben. Die energiereichen Säuren liefern also den Brennstoff für die Zellen und wirken bei vielen Stoffwechselprozessen entscheidend mit. Diese Fette Spielen eine tragende Rolle beim Immunsystem und reduzieren Depressionen. Eine wissenschaftliche Studie konnte herausfinden, dass ein hohes Pensum an mehrfach ungesättigten Fettsäuren im Zusammenwirken mit einer niedrigen Ration an gesättigten Fettsäuren das Herzinfaktrisiko senkt.

Alle Angaben variieren je nach Trüffelart. Die empfohlene Tagesdosis für einen durchschnittlichen Erwachsenen orientieren sich an den Ernährungsempfehlungen der WKO (Wirtschaftskammer Österreich).


Oberösterreichs Erste Trüffelplantage    Wir verwirklichen uns mit Trüffelhang.at einen lang gehegten Traum. Eine biologische Bewirtschaftung einer Trüffelplantage mit ca.750 Wirtsträuchern (375 Haselsträucher + 375 Hainbuchensträucher) auf ca.
Oberösterreichs erste Trüffelplantage

 Trueffelhang.at

Fam. Unger

Markt 25

A-4192 Schenkenfelden

trueffelhang@gmail.com