Trüffelbeurteilung

Formular zur Trüffelbestimmung

Makroskopische Beschreibung – Informationen zum Fruchtkörper

Download
Formular Trüffelbestimmung
Hier können Sie sich gerne unser Formular zur Trüffelbestimmung downloaden
Trüffelbestimmung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.8 KB

Größe/n Ø

cm

 

Form

rund, rundlich, unregelmäßig rundlich, knollig, blasig geöffnet, secotiod

 

Peridie Farbe

weißlich, gelblich, ockerlich, bräunlich, schwarz

 

Farbveränderung nach Entnahme

so bleibend, gilbend, blauend, rötend, bräunend, schwärzend

 

Peridie - Oberfläche

glatt, rauh, feinkörnig, feinwarzig, grobwarzig, mit Rhizomorphen, Mycelreste, aufgerissen, abgeblättert

 

Peridie

Stärke/Dicke in mm

 

Peridie Bauart

einfach, doppelt

 

Gleba

mit/ohne Kolumella, trocken, schleimig, feinadrig, aderig, pulverig grobadrig, marmoriert, hohl - gekammert, labyrinthisch gekammert

 

Gleba

Farbe, Konsistenz

 

Geruch/Geschmack

stinkend, aasartig, angenehm, intensiv, pilzig, würzig, fruchtig, flüchtig, asphaltartig, acetonartig, rauchig, honigartig

 

Peridie Textura

globulosa, intricata, prismatica, oblita, porrecta

 

Hyphen

septiert, unseptiert , zylindrisch, angeschwollen, mit Schnallen

 

Hyphen

gabelig, septiert, zweifach, vierfach

 

Ascus Form

ballonartig – sackartig – rundlich – langgezogen zylindrisch

 

Ascus-Größe

Länge x Breite in Mykrometer

 

Sporenanzahl

Anzahl von - bis

 

Sporenform/-größe

rund, rundlich, oval, elliptisch, lang elliptisch,zitronenförmig, mit Appendix (Apiculus), Doppelappendix, Apiculus mit/ohne Kragen, mit/ohne Papille

 

Sporengröße reifer Sporen

Länge x Breite in µm

 

Sporenoberfläche

glatt, feinwarzig, warzig, streifig, grobwarzig, feinstachelig, grobstachelig, mit grober Netzzeichnung

 

Anzahl = Lg + Br), feinmaschig (Anzahl= Lg +Br) mit Sacculus

 

Sporenfarbe

hyalin, hell, gelblich, braun, schwarz, dunkel

 

Belegsicherung / Bildmaterial / Aufbewahrung 

 

Zeichnung: Fruchtkörper, Ascus/Basidie mit Sporen, Paraphysen, einzelne reife Spore (in Hühnereigröße):__________________________ Bilder/Fotos:________________________________

1. Fundort weiträumig :______________________2. Frkp. Peridie/Gleba:________________________

3. Mikroaufnahme mit Sporenbild:_____________ 4. ggf. Videosequenz:_________________________

Aufbewahrung: getrocknet/Alkohol:________________________

Versiegelter Objektträger:________________________________

Aufbewahrungsnummer:________________________________

Finder/Sammler (legit):__________________________________

Bestimmer (determinavit):_______________________________


Oberösterreichs Erste Trüffelplantage    Wir verwirklichen uns mit Trüffelhang.at einen lang gehegten Traum. Eine biologische Bewirtschaftung einer Trüffelplantage mit ca.750 Wirtsträuchern (375 Haselsträucher + 375 Hainbuchensträucher) auf ca.
Oberösterreichs erste Trüffelplantage

 Trueffelhang.at

Fam. Unger

Markt 25

A-4192 Schenkenfelden

trueffelhang@gmail.com