Trüffelhund - Wie trainiere ich Trüffelhunde?

Trüffelhunde Ausbildung - Trüffelhund Geschichte - Hundeschule

Welche Hunderassen eignen sich um ein Trüffelhund zu werden? Wie kann ich meinem Hund das Trüffelsuchen beibringen?

Trüffelhunde Ausbildung - Trüffelhund Geschichte - Hundeschule. Die Rasse " Trüffelhund " gibt es nicht aber für die Trüffelsuche sind eigentlich alle Hunderassen geeignet. Trüffelhunde sind Hunde die speziell für die Trüffelsuche mit Hundetraining ausgeb

Was ist ein Trüffelhund?

 

Die Rasse " Trüffelhund " gibt es nicht aber für die Trüffelsuche sind eigentlich alle Hunderassen geeignet. Trüffelhunde sind Hunde die speziell für die Trüffelsuche mit Hundetraining ausgebildet wurden. Um diese Training durchführen zu könne braucht man viel Wissen, Erfahrung und Geduld. Die Suche nach Trüffeln sollte dem Trüffelhund Spaß machen und man muss Ihm immer genug Pausen gönnen. Durch den hervorragenden Geruchssinn des Trüffelhunde spürt dieser die Trüffeln in einer Tiefe von 5 - 30cm im Boden unter dem Wirtsbaum auf. Anschließend wird er von seinem Herrchen dem Trüffelsucher belohnt. Der Trüffeljäger gräbt nun vorsichtig die Trüffel mit der Trüffelschaufel aus ohne die Feinwurzeln zu verletzen. Anschließend deckt er das entstandene Loch wieder mit Erde ab, damit wieder Trüffeln nachwachsen können. Einer der bekanntesten Hunderassen für den Trüffelhund ist der Lagotto Rogmagnolo. Die Ernte mit dem Trüffelhund ist die verbreiteste Methode um Trüffel zu suchen. Früher wurden noch Trüffelschweine eingesetzt die aber leider den Boden zu sehr durchwühlten und die Feinwurzeln verletzten, außerdem waren Sie kaum zu bremsen und fraßen die Trüffel selber.

 

Warum riechen Hunde die Trüffel so gut?

 

Der ausgeprägte Geruchssinn des Hundes mit über 200 Millionen Riechzellen in der Nasenschleimhaut machen Ihn zum perfekten Trüffelsucher. Da der Hund 40 bis 100 mal so gut riecht wie ein Mensch und das Hundegehirn die Fähigkeit besitzt Gerüche zu differenzieren kann er den unterirdischen Fruchtkörper "Die Trüffel" genau orten. Die Trüffelhunde speichern über Tausende Gerüche wie ein Computer ab und können diese später wieder aufrufen und zuordnen. Somit können die trainierten Trüffelhunde auch mehrere Trüffelarten suchen und finden.

 

Trüffelbäume kaufen im Onlineshop - Selbst pflanzen im Garten oder auf der Trüffelplantage - Trüffelbaum kauf - Trüffelbaum bestellen

 

Was verwendet man für die Übung mit dem Trüffelhund?

 

Für die Hunde gibt es eine erstes Herantasten auf den Geruch von Trüffeln. Daraufhin wird mit den angehenden Trüffelhunde eine Zeit lang mit Dummies gearbeitet, welche oft kleine mit Trüffelöl benetzte Holzstücke sind. Viele Trainer benützen auch minderwertigere Übungstrüffel die in ein Stofftuch gewickelt werden. Diese werden in der üblichen Tiefe von 10 – 20 cm, eine Tiefe in der die Trüffel von Trüffelhunde gefunden werden, vergraben.

 

Trüffelhund Lagotto Romagnolo in Ausbildung. Eine der renommiertesten und ältesten Ausbildungsstätten für  Lagotto Romagnolo als Trüffelhund liegt in seinem Herkunftsland Italien
Trüffelhund Lagotto Romagnolo

Älteste Ausbildungsstätte für den Trüffelhund Lagotto Romagnolo

 

Eine der renommiertesten und ältesten Ausbildungsstätten für  Lagotto Romagnolo als Trüffelhund liegt in seinem Herkunftsland Italien. Die so genannte „Universita die Cani da Tartufo“ ist seit 1935 eine anerkannte Institution und ist seit ihrer Gründung in Familienbesitz. Eine Grundausbildung für Trüffelhunde dauert hier 15-20 Tage. Die gesamte Ausbildung zu einem verlässlichen Trüffelhund kann aber zwischen 3 und 4 Jahren dauern. Da sich die professionelle Eignung des Hundes erst innerhalb eines halben Jahres zeigt, wird sehr früh mit der spielerischen Suche begonnen und genau beobachtet ob der Hund für die Ausbildung zum Trüffelhund geeignet ist.

 

Trüffelhund Lagotto Rogmagnolo Eigenschaften: Intelligent, arbeitseifrig und sehr auf seinen Führer bezogen, verhältnismäßig „leicht“ auszubilden,  durch Wildgeruch nicht abzulenken, ausgezeichneter Warn-, Familien- und Begleithund. 

 

Trüffelsuchhunde Ausbildung

 

Die ersten dressierten Trüffelhunde kamen übrigens schon 1720 nach Deutschland. Es eignen sich prinzipiell alle Hunderassen, auch Mischlingshunde als Trüffelhunde. Vorteilhaft ist es das Training für Trüffelhunde als Welpe zu beginnen. Oft zeigen aufgeweckte Hunde schon nach einigen Wochen Training Erfolge. Die Trüffelsuchhundeausbildung wird in den letzten Jahren immer beliebter und es gibt schon einige Seminare zum Thema Trüffelhunde. Um einen Hund zum Trüffelhund auszubilden benötigt es Können, viel Übung und großes Wissen. Hunde können in Trüffelsuchkursen trainiert werden um die Trüffel zu finden, aber nicht gleich aufzufressen. Anstatt einer Trüffel gibt es dann vom Herrchen ein anderes Leckerli. Mit Geduld und Training in der Natur werden Sie sicher bald schöne Erlebnisse mit ihrem Vierbeiner beim Trüffelsuchen haben.

 

Trüffelhunde Geschichte

 

Die Trüffelsuche mit dem Hund wird bereits ab dem 17.  Jahrhundert praktiziert. Eine typische Rasse für Trüffelhunde ist der Lagotto Romagnolo mit einer Lebenserwartung von ca. 16 Jahren. Auch andere Jagd- oder Apportierhunde wie z.B. der Labrador Retriever sind für die Ausbildung zum Trüffelhund gut geeignet. Die Ernte mit dem Trüffelhund ist die verbreitetste Methode. 

 

Fertig trainierte Trüffelhunde könnte man bereits ab 2.500 Euro erwerben. Dies ist aber nicht zu empfehlen. Wählen Sie lieber einen Hundeclub, eine Hundeschule und eine/n Hundetrainer /in in ihrer Nähe aus, die Ihnen fachmännische Tipps rund um die/der Ausbildung Ihres Hundes zum Trüffelhund geben kann. In erster Linie geht es beim Training für Trüffelhunde doch um die Beziehung zwischen Hund und Mensch. Es sollen beide an der Hundeausbildung wachsen und sich aufeinander abstimmen. Bei einem fertig ausgebildeten Hund fehlt dieser wichtige Entwicklungsschritt. Die am wohl häufigsten trainierten Hunderassen für die Trüffelsuche sind der Lagotto Romagnolo und der Labrador Retriever. Weiters gibt es auch Trainingsvideos zu kaufen, um dem eigenen Hund zuhause alles selbst beizubringen und diesen zum Trüffelhund auszubilden.

 

Wir haben hier für Sie auf den folgenden Seiten eine kleine Auswahl an Ausbildungsmöglichkeiten und Vereine Rund um Trüffelhunde zusammengestellt, die Sie der Trüffelsuche mit Ihrem Hund näher bringen.
Trüffelhund bei der Trüffelsuche im Wald

Wo kann ich meinen Hund für die Trüffelsuche ausbilden lassen?

 

 

Wir haben hier für Sie auf den folgenden Seiten eine kleine Auswahl an Ausbildungsmöglichkeiten und Vereine Rund um Trüffelhunde zusammengestellt, die Sie der Trüffelsuche mit Ihrem Hund näher bringen. Sehr zu empfehlen ist eine Vorabinformation und ein Beitritt zu einem Trüffelhundeclub oder Trüffelhundeverein in Ihrer näheren Umgebung. Hier können Sie sich von Gleichgesinnten wichtige Tipps über das Trüffelhundetraining und die Trüffelsuche einholen. Weiters gibt es Trüffelhundeschulen und private Hundetrainer/Innen, wo Sie mit Ihrem Hund von der Theorie bis hin zur Praxis alles über die Trüffelsuche erfahren können, um später in der Natur das Erlernte in die Tat mit ihren Trüffelhund umsetzen zu können. Ein selbst-gesammelter Trüffel schmeckt einfach am besten, nicht wahr?

 

Wo kann ich mich über die Trüffelhundezucht und Trüffelsuche mit dem Trüffelhund informieren?

 

 

Unter dem Punkt Trüffelhunde Anlaufstellen haben wir Ihnen eine Auswahl von Verbänden, Vereinen und Clubs zusammengestellt, die sich mit der Trüffelhundezucht des Lagotto Romagnolos und der Trüffelsuche mit (allen) Hunderassen beschäftigen. Hier werden Trüffelhunde Anlaufstellen von Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien kurz vorgestellt, inklusive Kontaktdaten.

 

Die Geschichte des Trüffelhundeflüsterers

 

In den Ausläufern der Great Smoky Mountains in Tennessee züchtet Jim Sanford die besten Trüffelhunde auf dieser Seite des Mittelmeers.

 

Als Jim Sanford zum ersten Mal von seinem Chef auf der Blackberry Farm in Walland, Tennessee, angesprochen wurde , um einen Hund zum Schnüffeln von Trüffeln auszubilden, war Sanford zuversichtlich, dass er liefern könnte. Es gab nur ein Problem: "Ich kann einem Hund beibringen, alles zu finden", sagte er, "aber was ist ein Trüffel?"

 

Heute ist Sanford einer der weltweit führenden Trainer für Trüffelhunde und ein renommierter Züchter des Lagotto Romagnolo, einer Rasse, mit der in Italien seit Jahrhunderten Trüffel gefunden werden. Er hat auch einen raffinierten Gaumen für die berühmten Pilze entwickelt, von denen er vor einigen Jahren nichts wusste.

 

Trüffel werden für ihre scharfen und kraftvollen Aromen geschätzt, wenn sie über Gerichten rasiert werden. Sie haben eine dauerhaft hohe Nachfrage, obwohl das Angebot konstant niedrig bleibt. Was Safran für Gewürze ist, sind Trüffel für Pilze. Sie sind zu einem äußerst wertvollen Gut geworden; 2007 zahlte der Casino-Magnat Stanley Ho 330.000 US-Dollar für einen einzelnen weißen Trüffel mit einem Gewicht von 3,3 Pfund bei einer Auktion.

Warum gute

Trüffel und Trüffelprodukte kaufen im Online Shop

 

Trüffel sind schwer zu finden 

 

Der Grund für das geringe Angebot ist, dass ein Trüffel niemals über den Boden springt, so dass es eine Art Schatzsuche sein kann, einen zu finden. Es reicht jedoch nicht aus, nur einen Trüffel zu finden. Es muss bei höchster Reife extrahiert werden; Ansonsten ist es im Wesentlichen wertlos. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen, die nach der Ernte weiter reifen, hat ein unreifer Trüffel keinen Geruch und keinen Geschmack - und wird es auch nie tun, nachdem er vom Boden entfernt wurde.

 

In diese Extraktion kommen Sanford und seine Hunde ins Spiel. Vor Hunderten von Jahren wurden weibliche Schweine zur Trüffeljagd eingesetzt, da es, wie Wissenschaftler kürzlich herausgefunden haben, chemische Ähnlichkeiten zwischen dem Aroma, das ein Trüffel abgibt, und dem Sexualpheromon gibt, das von a abgegeben wird Speichel des männlichen Schweins. Aber Trüffelsucher sind verständlicherweise eine geheimnisvolle Menge, die nicht gerne Werbung machen, wo sich ihre Verstecke befinden - und ein Mann, der mit einem Schwein die Straße entlang geht, wird einige Aufmerksamkeit auf sich ziehen. So lernten die Sammler schließlich, das Lagotto Romagnolo so zu trainieren, dass es den Duft einer Trüffel wahrnimmt, damit sie sich diskreter bewegen können.

 

Natürlich ist der Trüffelhund Lagotto Romagnolo nicht der einzige Hund mit einem guten Geruchssinn. „Wenn Sie in ein Tierheim gehen und auf einen Hund zeigen, besteht eine gute Chance, dass der Trüffelhund darauf trainiert wird, einen Trüffel zu finden“, sagt Sanford, der an Trüffelfestivals teilnimmt, bei denen er durchschnittlichen Tierbesitzern hilft, ihre Trüffelhunde für diese Aufgabe zu trainieren. „Aber das Lagotto Romagnolo ist eine Rasse, die Hunderte von Jahren in Norditalien zurückreicht, der größten trüffelhaltigen Region der Erde. Wenn Sie eine Rasse haben, die für die Trüffelsuche verwendet wurde, dann haben sie Nachkommen, die mit einer Affinität dafür geboren wurden. “

 

Trüffelhunde für die Trüffelsuche

 

 

Zuerst kreiert er das, was er "Duftröhren" nennt. Diese 2-Zoll-PVC-Rohrstücke werden mit Wattebällchen gefüllt und durch in das Rohr gebohrte Löcher mit Trüffelöl injiziert. Von dort ist es ein dreistufiger Prozess das der Trüffelhund zu lernen hat.. Schritt eins beinhaltet das Aufdrucken des Trüffelduftes. Sanford überreicht die U-Bahn dem Trüffelhund Lagotto Romagnolo; Wenn der Trüffelhund daran riecht, steckt Sanford sofort einen Leckerbissen in den Mund. Dies lehrt den Trüffelhund, dass dieser besondere Duft ihm eine Belohnung einbringt. Der nächste Schritt besteht darin, den Hund drinnen warten zu lassen, während Sanford Duftschläuche unter Laubhaufen draußen versteckt. Sobald der Trüffelhund nach draußen gelassen wird und die Röhren unter den Blättern riecht, belohnt Sanford ihn erneut.

 

Der letzte Schritt ist der kritischste. Weil Trüffel unter der Erde vergraben sind: "Ich brauche den Trüffelhund, um mir ein offenes Signal zu geben, das besagt, dass das, wonach Sie suchen, genau dort ist." Zu diesem Zweck vergräbt Sanford die Duftrohre unter der Erde in der Nähe eines Baumes, da sich dort immer Trüffel befinden. Wenn der Trüffelhund es anerkennt, belohnt Sanford es nicht. Stattdessen zeigt er auf den Boden und fragt: "Wo ist es?" Schließlich lernt der Hund, den Boden an der Stelle zu pfoten, an der die Röhre vergraben ist. Dann bewegt Sanford den Hund weg und gräbt vorsichtig die Röhre aus (und in realen Szenarien die eigentliche Trüffel). Erst nachdem Sanford den Trüffel extrahiert hat, erhält der Trüffelhund eine Belohnung.

 

Sanford braucht ein paar Wochen, um die Mechanik auszuschalten, aber der Schlüssel ist, dass sich der Trüffelhund in einer trüffelreichen Umgebung wie dem pazifischen Nordwesten oder dem Südosten befindet, damit er echte Erfahrungen sammeln kann. "Es ist wie wenn du einem Hund die Entenjagd beibringst, aber nur Köder verwendest, wird er niemals ein guter Entenhund sein."

 

Für Sanford wird die gesamte Arbeit, die in die Ausbildung des Trüffelhundes Lagotto Romagnolos fließt, mit einer einzigartigen Bindung belohnt. Nach einem Leben, in dem er Tiere trainiert hat, hat Sanford eine gewisse Stoizität dahingehend entwickelt, dass er sie überleben wird. Aber dann ist Tom gestorben - Sanford erinnert sich sofort an das genaue Datum: den 20. Juni 2015. „Es hat mir die Knie abgeschnitten. Ich war noch nie so betroffen. Es ist definitiv eine starke Beziehung. “

 

 

Und egal wie teuer Trüffel werden mögen, diese Beziehung wird immer das Wertvollste sein, was ein Lagotto Romagnolo bietet.

Trüffelgeschenkset - Trüffelgeschenkbox - Trüffel kaufen

Trueffelhang.at   |  Familie Unger  |   Markt 25   |  A-4192 Schenkenfelden  |   E-Mail Kontakt


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.