· 

Die Besiedlung durch die Trüffelarten Tuber melanosporum und Tuber indicum verbessert die Biomasse und die Wurzeloberfläche des Wirtbaumes

Die Besiedlung durch die Trüffelarten Tuber melanosporum und Tuber indicum verbessert die Biomasse und die Wurzeloberfläche des Wirtbaumes
Trüffel - Symbiose

Die Synthese von Trüffel-Ecomykorrhizen und die Ökologie trüffelkolonisierter Sämlinge im frühen symbiotischen Stadium sind wichtig für den erfolgreichen Trüffelanbau. In dieser Studie wurden zwei schwarze Trüffelarten, Tuber melanosporum und Tuber indicum, ausgewählt, um Pinus armandii-Sämlinge zu besiedeln. 2, 4, 6 und 8 Monate nach der Inokulation wurden die Wachstumsleistung des Wirts und die Bodeneigenschaften der Rhizosphäre nachgewiesen. Die dynamischen Veränderungen von zwei Genen vom Paarungstyp im Substrat wurden ebenfalls überwacht, um die sexuelle Verteilung von Trüffeln zu bewerten.

Zusätzlich wurde die Variation von Bodenbakteriengemeinschaften, die von phoD-Genen für alkalische Phosphatase kodiert werden, durch Sequenzierung der nächsten Generation untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass sowohl die Kolonisierung von der Trüffelart T. melanosporum als auch von T. indicum das Wachstum von P. armandii-Sämlingen in gewissem Maße förderte, einschließlich der Verbesserung ihrer Biomasse, der gesamten Wurzeloberfläche, der Wurzelsuperoxiddismutasen und der Peroxidaseaktivität. Die organische Substanz und der verfügbare Phosphor im Rhizosphärenboden wurden ebenfalls durch die Besiedlung durch zwei Trüffel signifikant verbessert. Die phoD-beherbergende Struktur der Bakteriengemeinschaft wurde durch beide Trüffel verändert, und T. melanosporum verringerte ihre Diversität oder ihren Reichtum im 6. und 8. Monat nach der Inokulation.

 

Pseudomonas, Xanthomonas und Sinorhizobium, ein N2-Fixierer mit phoD-Genen, wurden in trüffelkolonisierten Behandlungen häufiger gefunden. Die Verteilung des Paarungstyps der beiden Trüffel war ungleichmäßig, wobei die MAT1-1-1-Gene die Mehrheit besetzten. Insgesamt wirkte sich die Kolonisierung von den Trüffel T. melanosporum und T. indicum auf die Mikroökologie von Trüffelsymbionten im frühen symbiotischen Stadium aus, und diese Ergebnisse könnten uns ein besseres Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Trüffel, Pflanze, Boden und Mikrobe vermitteln, was für die Folge ein Vorteil für den Trüffelanbau wäre.

 

Quelle: Microbiological Research - ScienceDirect 6 /2020

Hier gehts zum Trüffelshop, wo es frische Trüffel, Trüffelprodukte und Trüffelgeschenartikel gibt
Zum Trüffel Shop - Frische Trüffel kaufen
RSS Feed - Trüffel Blog abonnieren
..RSS..

Trüffelgeschenkset - Trüffelgeschenkbox - Trüffel kaufen

Trueffelhang.at   |  Familie Unger  |   Markt 25   |  A-4192 Schenkenfelden  |   E-Mail Kontakt


Truffelhang,at auf Trustpilot bewerten
Trüffelhang auf Proven Expert bewerten
Zahlungsarten  Online  Shop - Trüffel  kaufen , Trüffelprodukte und Trüffel Geschenksets kaufen
Trueffelhangbewertung von Webwiki
Trueffelhang.at auf Google bewerten
Trueffel kaufen Zigante Tartufi