· 

Murat Claude - Trüffelforschung der Genome und der Mychorrhiza von Trüffeln

Murat Claude - Trüffelforschung der Genome und der Mychorrhiza von Trüffeln
Trüffelforscher Claude Murat

Murat Claude - der französische Trüffelforscher

 

Claude Murat promovierte 2004 an der Universität von Nancy (Frankreich) und der Universität von Turin (Italien) über die genetische Vielfalt von Trüffeln. Er war vier Jahre lang Postdoktorand an der Universität von Turin (2004-2008) und analysierte die Phylogenie, Evolution und Barcodierung von Trüffeln. Er trat 2008 der INRA-Lorrain UMR „Tree-Microorganism Interaction“ bei, um die Trüffelprogramme in der UMR zu leiten. Er verfügt über besondere Kenntnisse in den Bereichen Populationsgenetik und Genomik, Barcodierung, Sequenzierung der nächsten Generation und Genomik. Claude ist Mitherausgeber von "Mycorrhiza" und I"talian Journal of Mycology". Claude ist auch Teil der häufig zitierten Forscherliste von Clarivate. Er ist verantwortlich für die Know-how-Lizenz zur Herstellung von beimpften Pflanzen mit Trüffel zwischen INRA und Baumschulen. Er wurde auch engagiert, um die Verbindung zwischen INRA und der Trüffelindustrie herzustellen (d. H. Trüffelerzeuger und Pflanzenproduzenten). Der Trüffelforscher interessiert sich insbesondere für die Valorisierung von Forschungsergebnissen wie die Übertragung von Forschungsergebnissen auf Feld und Industrie, z. B. ist er Miterfinder einer internationalen Patentausgabe für Genomforschung und Hauptforscher eines Forschungsprogramms zwischen INRA, privaten Schulen und Trüffelindustrie (ControlTruf, ClimaTruf, CulturTruf). 2007 war er der Ursprung der Gründung eines Start-ups DiNAMYCODE. In diesem Start-up der Universität Turin war Claude für Marketingstrategien und Labormanagement verantwortlich. Claude ist auch Mitglied des Auswahlausschusses von „Incubateur Lorrain“, einer Schule für junge Privatunternehmen.

 

Ein Ausschnitt der Liste von seinen Veröffentlichungen

 

  • Murat C. (2004). Untersuchung der genetischen Vielfalt des weißen Trüffels aus dem Piemont (Tuber magnatum Pico) und des schwarzen Trüffels aus Périgord (Tuber melanosporum Vittad.). Doktorarbeit an den Universitäten von Nancy und Turin, 156 S.
  • Murat C. (2001). Untersuchung der genetischen Vielfalt des schwarzen Périgord-Trüffels (Tuber melanosporum Vittad.). Diplom des eingehenden Studiums, Henri-Poincaré University of Nancy, 19 S.
  • Buchautor: Zambonelli A, Iotti M, Murat C, Hrsg. (2016) True Truffle (Tuber spp.) In der Welt: Bodenökologie, Systematik und Biochemie. Vol. 47. Springer

Weiter schrieb Murat bei zahlreichen Büchern einzelne Kapitel und Fachmagazinen viele Artikel rund um die Trüffelforschung.

 

Die sexuelle Fortpflanzung von Trüffeln

 

Diese Entdeckung der sexuellen Aktivität beim Trüffel wurde von Forschern von INRA de Champenoux und einem Team aus Perugia, Italien, gemacht. Dies führte zu einer Veröffentlichung in der internationalen Zeitschrift Nature. "Lange Zeit glaubte man, dass der Trüffel sein Aussehen der Beschaffenheit des Bodens, auf dem er gefunden wurde, oder seinem genetischen Erbe verdankt", erinnert sich Francis Martin von der Abteilung für Wechselwirkungen zwischen Bäumen und Mikroorganismen bei INRA in Champenoux.

 

Die italienischen Forscher hatten eine Lücke geöffnet, indem sie die Gene des Geschlechts der Trüffel untersucht hatten. Das lothringische Team hatte seinerseits das Genom des Pilzes entschlüsselt und sich dann auf "die Gene konzentriert, die die Sexualität kontrollieren", sagt Francis Martin. Sie hat biologische Werkzeuge entwickelt, ein Kit, um die Geschlechter zu charakterisieren.

 

"Es scheint, dass im Untergrund der Wälder ein gnadenloser Krieg der Geschlechter stattfindet", fährt er böswillig fort. Wenn eine junge Pflanze mit Myzel (der filamentösen Struktur des Pilzes) beimpft wird, konzentrieren die Wurzeln Sporen beiderlei Geschlechts. Was passiert danach? Mit dem Lorraine-Kit haben italienische Wissenschaftler eines ihrer Trüffelfelder genau untersucht. "Ein Jahr später, wenn wir Wurzel- und Bodenproben untersuchen, stellen wir fest, dass am Baum und im Boden ein Trüffelgeschlecht vorherrscht", sagt Claude Murat, ein Forscher bei INRA. Er wird daran arbeiten, die italienischen Ergebnisse in den Trüffelfeldern „Südwesten und Vogesen“ zu bestätigen.

 

Das Lorraine-Kit, das Ergebnis eines Jahres Arbeit für INRA, soll dem Sektor einen guten Schub geben. "Es kann sehr gut als Identifikationsinstrument in Trüffelfeldern dienen und Lösungen für Landwirte bieten", unterstreicht Claude Murat. Sobald sie entnommen wurden, werden die Bodenproben in den folgenden Stunden analysiert. Die Ergebnisse könnten Trüffelerzeugern helfen, schnell auf ihren Farmen einzugreifen. Dies ist aber noch nicht für morgen, die Reflexion beginnt erst bei INRA. Das Instrument der sexuellen Differenzierung wird auch von Gärtnern gut angenommen, die junge Trüffelbäume pflanzen und vermarkten. Für sie bedeutet es das Ende der blinden Arbeit. „Zwei Drittel der 400.000 gesäten Setzlinge stammen aus zwei Baumschulen. Dank unseres Kits könnten die Pflanzen zertifiziert werden “, versichert Claude Murat.

 

Das Genom der Trüffel enthüllt das Geheimnis ihrer Parfümherstellung

 

Ein von INRA koordiniertes internationales Konsortium, an dem insbesondere das Joint Genome Institute (JGI), CEA-Génoscope, die Universität Turin, die Universität Lothringen und das CNRS beteiligt sind, hat das Genom mehrerer berühmter Trüffel sequenziert und entschlüsselt einschließlich Alba weißer Trüffel, Burgunder-Trüffel und Wüstentrüffel. Dieser Fortschritt liefert ein besseres Verständnis der Symbiose zwischen Bäumen und Pilzen, deren ökologische Rolle beträchtlich ist, vor allem aber die Mechanismen, die bei der Bildung von Trüffeln und der Herstellung ihrer berühmten Düfte eine Rolle spielen. Diese Arbeit wurde am 12. November 2018 in der Zeitschrift Nature Ecology and Evolution veröffentlicht.

 

Hier gehts zum Trüffelshop, wo es frische Trüffel, Trüffelprodukte und Trüffelgeschenartikel gibt
Zum Trüffel Shop - Frische Trüffel kaufen
RSS Feed - Trüffel Blog abonnieren
..RSS..

Truffelhang,at auf Trustpilot bewerten
Trüffelhang auf Proven Expert bewerten
Zahlungsarten  Online  Shop - Trüffel  kaufen , Trüffelprodukte und Trüffel Geschenksets kaufen
Trueffelhangbewertung von Webwiki
Trueffelhang.at auf Google bewerten
Trueffel kaufen Zigante Tartufi

Trueffelhang.at     Familie Unger     Markt 25     A-4192 Schenkenfelden     E-Mail Kontakt