· 

Die Trüffelsaison in Italien - Die regionale, biologische Delikatesse - Trüffelfestivals in Italien

Die Trüffelsaison in Italien - Die regionale, biologische Delikatesse - Trüffelfestivals in Italien
Trüffelsaison Italien

Trüffelsaison - Trüffelfestivals Italien

 

Die Trüffelsaison Italien, Le Marche, Toskana, Umbrien. Ein Grund, Italien in den Herbstmonaten zu besuchen, ist die herrliche Auswahl an einheimischen Lebensmitteln, die im Land erhältlich sind. Zu Beginn der Ernte erwecken viele Sagras (lokale Feste) die italienische Städte zum Leben, um die regionalen Produkte zu feiern. Ein kulinarisches Vergnügen, das im ganzen Land gefeiert wird, sind Trüffel, denen in ganz Italien mehrere Trüffelfestivals gewidmet sind.

 

Als eine der berühmtesten Zutaten des Landes kommen Menschen aus der ganzen Welt, um diese Luxusgenüsse zu probieren auf die weltgrößte Trüffelmesse in Alba. Hier sehen wir uns diese hervorragende Gourmetprodukt genauer an: Die Trüffel.

Was sind Trüffel?

Trüffel sind technisch gesehen eine Form von Pilzen, die in freier Wildbahn oder in Trüffelplantagen an den Wurzeln der Trüffelbäume (Wirtbäume) wachsen. Trüffel, die technisch zur Pilzgattung Tuber gehören, wachsen unterirdisch in Beziehung (Symbiose) zu Baumwurzeln und es kann Jahre dauern, bis die Trüffelbäume die ersten Trüffel tragen.

 

Wie wachsen Trüffel?

Wie bereits erwähnt, sind Trüffel Pilze, die als natürliche Zersetzer bekannt sind. Schimmel ist eine Form von Pilzen, vielleicht das offensichtlichste Beispiel für die wachsenden Eigenschaften dieses Organismus. Trüffel beginnen als winzige Sporen, die sich an den Wurzeln verschiedener Baumarten festhalten, bevor sie bis zur Fruchtbildung mit ihnen wachsen. Die Baumwurzel vom Trüffelbaum und die Trüffel arbeiten jedoch Hand in Hand (Symbiose), um das Überleben des anderen zu sichern. Das Leben der Trüffel: Trüffel wachsen dank Kohlenhydraten. Viele Trüffelarten können diese jedoch nicht selbst produzieren, so dass sie einen Austausch mit ihrer Wirtspflanze durchführen. In ihrem frühen Leben erstrecken sich Trüffel in unglaublich dünnen Wurzeln (Feinwurzeln), die es ihm ermöglichen, den nahe gelegenen Boden nach Nährstoffen zu durchsuchen. Der Trüffel kann diese dann an die Pflanze weitergeben, die größere Wurzeln hat und diese für den Trüffelbaum notwendige Nährstoffe abgeben. Im Gegenzug gibt der Baum dem Trüffel die Kohlenhydrate, die zum Wachsen benötigt werden. Sobald eine Trüffel genügend Nährstoffe von der Wirtspflanze erhalten hat, kann sie beginnen die sogenannten Fruchtkörper zu bilden, die bekannte Form von den kulinarischen Trüffeln. Die Pilze tun dies, um Sporen zu produzieren, die die Ausbreitung unterstützen und das Ergebnis ist diese hochangesehene Delikatesse die nicht nur in Italien, sondern auf der der ganzen Welt unter den Köchen und Gourmet so beliebt ist.

 

Trüffelarten in Italien

Es gibt viele verschiedene Trüffelarten die in ganz Italien wachsen. Sie werden jedoch im Allgemeinen nach Farbe und der Jahreszeit, in der sie geerntet werden, gruppiert. Schwarze Trüffel - der Tartufo Nero ist der häufigste und vielseitigste Trüffel und findet sich in den meisten Teilen Mittel- und Norditaliens. Der schwarze Trüffel ist nicht nur an seiner Farbe, sondern auch an seiner faltigen Haut zu erkennen. Diese Trüffel werden am häufigsten zum Kochen verwendet. Schwarze Trüffel können in Sommer- und Wintervarianten unterteilt werden, wobei einige Regionen zu unterschiedlichen Zeiten ernten. Die echte weiße Trüffel - Albatrüffel - der Tartufo Bianco ist die seltenere und luxuriösere Trüffelart. Die Albatrüffel ist die teuerste Trüffel der Welt mit bis zu 9000 € pro Kilogramm. Diese Trüffel haben eine glattere Haut und können in verschiedenen Größen erhältlich sein, einige so groß wie Kartoffeln. Der Grund, warum diese Form von Trüffeln so begehrt ist, ist, dass sie besonders knoblauchartig schmecken und ein starkes Aroma haben. Sie ist auch viel empfindlicher und aus diesem Grund wird sie selten gekocht und als frischer über das fertige Gericht gehobelt. Die weiße Trüffel kann mit dem Trüffelhobel in die Speise gehobelt werden oder mit der Raspel darüber geraspelt werden. Auch dünne Scheiben mit einem scharfen Messer lassen diese umwerfende Aroma richtig entfalten. 

 

Wann ist die Trüffelsaison?

Heutzutage, da der Anbau von Trüffeln weiter fortgeschritten ist, gibt es in Italien oft das ganze Jahr über frische Trüffel. Die Trüffelsaison bezieht sich für viele Menschen auf die Trüffelernte des begehrten weißen Trüffels, der in vielen Regionen Italiens normalerweise in den kälteren Monaten von Winter bis Frühling gefeiert wird. Die besten Regionen für Trüffel werden gleichermaßen mit Frankreich assoziiert, was auf das Klima hinweist, das allgemein für Trüffel benötigt wird. In der Regel werden wilde Trüffel im weiteren Norden Italiens gefunden, obwohl die zentralen Regionen auch eine erfolgreiche Trüffelernte in letzter Zeit schon haben. haben. Die Toskana ist eine der beliebtesten Regionen für die Trüffeljagd. Besonders beliebt sind die Wälder rund um Florenz und San Miniato. Umbrien ist eines der beliebtesten ländlichen Ziele Italiens und ein Paradies für Liebhaber italienischer Küche. Hier werden schwarze Trüffel in den Sommermonaten von Mai bis August geerntet. Außerhalb der Trüffelplantagen gehen die Trüffelsucher mit ihren Trüffelhunden auf die Trüffeljagd.

 

Le Marche

Wenn Sie noch etwas abseits der ausgetretenen Pfade etwas erleben wollen dann ist Le Marche genau das Richtige für Sie. Diese traditionelle Region erntet normalerweise von April bis November weiße und schwarze Trüffel. Die zahlreichen Trüffelfestivals finden von Ende Oktober bis November statt und es gibt in diesen italienischen Regionen eine Vielzahl von Messen für weiße Trüffel, auf denen Sie einige unglaubliche, köstliche Gerichte probieren können. Der Tartufo Bianco, einer der beliebtesten weißen Trüffel, hat einen üppigen Duft, der die Luft erfüllt. Es wird Ihnen schwer fallen, der Versuchung zu widerstehen, diese köstliche Delikatesse zu probieren. Abgesehen von der großen Auswahl an Trüffeln, die sie kaufen können, bieten viele der anderen Messen im ganzen Land häufig Unterhaltungs- , Verkaufs- und Kochstände, an denen andere lokale Produkte wie Käse, Salami, Honig und Wein verkauft werden - die perfekte Kombination für einen Aufenthalt in Italien. Entdecken Sie unsere umfassenden Reisetipps für einen Besuch in Italien.

 

San Miniato

San Miniato - Trüffelfestival. Wenn Sie im Herbst in der Toskana sind, sollten Sie unbedingt die Trüffelmesse San Miniato ausprobieren, die als La Sagra del Tartufo Bianco bekannt ist. Die Veranstaltung findet im November in der wunderschönen mittelalterlichen Bergstadt San Miniato statt und findet normalerweise an mehreren Wochenenden statt - am häufigsten an den letzten drei Wochenenden des Monats. In der Toskana gibt es rund 25% der italienischen Weißtrüffelprodukte. Es gibt also viel zu entdecken und es ist die Anlaufstelle, wenn Sie noch keine Erfahrung mit Trüffeln haben. Das Festival ist auch ein großartiger Ort für einen Tagesausflug mit Essens- und Handwerksständen sowie Unterhaltung und Restaurants, in denen Sie die Trüffelmenüs probieren können. Auch einen Besuch auf einer Trüffelplantage oder eine geführte Trüffelsuche in der Wildnis ist sehr empfehlenswert.

 

Trüffelfestival San Giovanni d’Asso

Ein weiteres bemerkenswertes Festival in der Toskana findet an den ersten Novemberwochenenden in San Giovanni d'Asso bei Siena statt. Diese kleine Stadt ist besessen von Trüffeln und hat sogar ein Trüffelmuseum, das Sie erkunden können.

Volterra Trüffelfestival

Eine andere toskanische Stadt, die für ihre Trüffelerntefeiern bekannt ist, ist Volterra in der Nähe von Pisa. Das Festival findet Ende Oktober statt und umfasst viele Markthocker und Restaurants, so dass Sie die Möglichkeit haben, die lokalen Trüffel in ihren vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten zu gustieren.

Acqualagna National Truffle Fair

Eine der größten Trüffelmärkte Italiens findet in der kleinen Stadt Acqualagna in Le Marche statt, die sich selbst zur „Trüffelhauptstadt“ gemacht hat. Während des Jahres gibt es in Acqualagna drei Trüffelfestivals, aber das bekannteste ist dem weißen Trüffel, dem Albatrüffel gewidmet. Diese Messe findet von Ende Oktober bis Mitte November statt. Tausende Gäste aus der ganzen Welt nehmen jährlich teil. Trüffel- und Kartoffelfest,

 

Pietralunga

Bevor die Leute verstanden, was der Trüffel war, wurde er oft als „stinkende Kartoffel“ bezeichnet. Kein Wunder also, dass eine der größten Trüffelfeiern Umbriens beides verbindet. Das Trüffel- und Kartoffelfest findet jedes Jahr Mitte Oktober in Pietralunga statt. Zusammen mit anderen lokalen Veranstaltungen ist diese Feier eine Gelegenheit für die Menschen, einige der besten Produkte der Region zu probieren.

 

Trüffelerlebnisse in Italien

Möchten Sie die Trüffel selbst ernten? Viele Orte bieten die Erfahrung, einschließlich der Trüffeljagd in Le Marche, bei der Sie die Trüffel in der atemberaubenden Landschaft in der Nähe von Ascoli Piceno, einem bekannten Gebiet, in dem es fast das ganze Jahr über Trüffel gibt, selbst ernten können. Sie können auch einen Trüffeljagd mit einem Trüffelsucher mit seinem Trüffelhund  in der Nähe der toskanischen Hügel versuchen, die San Miniato umgeben. Viele Ausflüge bieten Möglichkeiten zu einem fantastischen Trüffel - Mittagessen und zur Weinprobe. Dies ist eine ausgezeichnete Aktivität für alle, die während ihres italienischen Urlaubs nach authentischen und unvergesslichen Erlebnissen suchen.

 

Quelle: essentialitaly 2020

RSS Feed - Trüffel Blog abonnieren
..RSS..
Hier gehts zum Trüffelshop, wo es frische Trüffel, Trüffelprodukte und Trüffelgeschenartikel gibt
Zum Trüffel Shop - Frische Trüffel kaufen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Trueffelhang Instagram - Folge Trüueffelhang.at auf Instagram
Instagram

Frische Trüffel kaufen 

 

Frische Trüffel und Trüffelprodukte kaufen vom ausgewählten Partner bis zur ersten eigenen Ernte auf unserem  Trueffelhang.


Trueffelhang.at     Familie Unger     Markt 25     A-4192 Schenkenfelden     E-Mail Kontakt

Frische Trüffel kaufen im Trüffelshop. Trüffelöl, Trüffelprodukte und Trüffelgeschenksets kaufen. Von Trüffelanbau über Trüffelarten zum Trüffelhund. Trüffelrezepte für die Trüffelküche und Trüffelbäume für die Trüffelplantage. Die verschiedenen Trüffelarten und die Trüffelsaison.